Eine erfolgreiche Neuentwicklung

Agenturleiter Andrej Priboschek und die leitende Redakteurin Laura Millmann diskutieren die Gestaltung des

Agenturleiter Andrej Priboschek und die leitende Redakteurin Laura Millmann diskutieren die Gestaltung des „Schulmanagers“.

Die Zeitschrift „Der Schulmanager“ des Informationsdienstleisters WoltersKluwer ist das erste rein journalistische Print-Medium in Deutschland, das sich an eine pädagogische Zielgruppe richtet, nämlich: an Schulleiterinnen und Schulleiter.

Sie sind als Verantwortliche im pädagogischen Betrieb die wichtigsten Ansprechpartner für Eltern, Lehrkräfte, Schüler, die Schulaufsicht und den Schulträger – entsprechend groß ist ihr Informationsbedarf. Die Schulpolitik betrifft ihre Arbeit unmittelbar, und wir geben im „Schulmanager“ einen Überblick über pädagogisch relevante Ereignisse und Entwicklungen.

Interviews mit Prominenten wie Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier, SPD-Chef Sigmar Gabrie, Bundesbildungsministerin Johanna Wanka oder PISA-Chef Andreas Schleicher sorgen dafür, dass sich die Leser wertgeschätzt fühlen, Porträts von engagierten Schulleitern und bunte Geschichten aus dem „Schulleiter-Leben“ runden das redaktionelle Programm ab.

Die Agentur für Bildungsjournalismus hat gemeinsam mit den innovativen Gestaltern der AVR Agentur für Werbung und Produktion, München, das Magazin für Wolters Kluwer Deutschland entwickelt – seit Jahresbeginn 2016 produzieren wir als „Verantwortliche im Sinne des Pressegesetzes“ die vierteljährlich erscheinende Zeitschrift.

Hier geht es zur aktuellen Ausgabe des „Schulmanagers“.